1994 Eröffnung von proDERM

Im Einkaufszentrum der Stadt Schenefeld finden wir ideale Bedingungen für unseren Standort vor. Die Anwerbung möglicher Studienteilnehmer vor Ort und die Nähe zur Metropolregion Hamburg liefern optimale Rekrutierungsbedingungen. Darüber hinaus bietet das Einkaufszentrum vielfältige Möglichkeiten zur räumlichen Vergrößerung des Instituts.

„Einen professionellen Service im Bereich der dermatologischen Forschung anzubieten – das war mein Antrieb bei der Gründung im Jahr 1994 und das ist auch heute noch unser aller Motto.“

Klaus-P. Wilhelm,
Founder and Medical Director

„Mir war es von Anfang an wichtig, unsere Auftraggeber eher als Partner zu betrachten und sie mit unseren innovativen Lösungen zu begeistern, um damit die Basis für eine langfristige und vertrauensvolle Beziehung zu legen.“

Dorothea Wilhelm,
Director Clinical Research

1995 Topische Arzneimittel

Bereits ein Jahr nach unserer Gründung stellen wir uns organisatorisch und strukturell neu auf, so dass wir neben Kosmetik- auch Arzneimittelstudien nach entsprechenden Richtlinien durchführen können.

1997 Inbetriebnahme des SPF-Labors

Wir investieren in und erschließen neue Räumlichkeiten, in denen wir sowohl in vitro als auch in vivo Untersuchungen von Sonnenschutzprodukten durchführen.

„Als ich im Sommer 2000 kam, war Methodenentwicklung im Bereich Kosmetikprüfung und insbesondere Sonnenschutz bereits mein Spezialthema. Es war eine glückliche Fügung, dass eines meiner ersten größeren Projekte war, den Sonnenschutz mit neuen Lampen neu zu starten und zum Erfolg zu führen.“

Stephan Bielfeldt,
Vice President and Director Science & Innovation

2000 proDERM wird eine Full-Service-CRO

Durch den Aufbau der Abteilungen Data Management und Statistik vervollständigen wir unser Service-Angebot. Seitdem bieten wir unseren Kunden die komplette Studiendurchführung bis zur Erstellung des Berichts in Eigenregie an

2000 Eröffnung der AT/DEO-Einheit

In unserer neuen Antitranspirant/Deodorant-Einheit, die mit Hotroom und Sauna ausgestattet ist, führen wir die ersten Studien durch.

Zertifikat

2001 Zertifizierung nach ISO 9001

Wir erhalten als erstes dermatologisches Institut in Deutschland die ISO 9001-Zertifizierung.

2002 Erweiterung der medizinischen Fachkompetenz

Erstmalig zählen auch Ophthalmologen zu unserem Ärzte-Team. Die Durchführung von Studien zur Augenverträglichkeit ist seitdem fester Bestandteil unseres Angebots.

2002 Eröffnung des Haarlabors

Eine räumliche Erweiterung ermöglicht uns die Eröffnung eines Haarlabors, in dem wir mittels biophysikalischer Messmethoden die Wirksamkeit von Haarpflegeprodukten untersuchen.

„Ich blicke immer wieder gern auf meine Anfänge bei proDERM zurück. Damals durfte ich als Projektmanagerin mehrere große Studien mit über 400 Probanden betreuen und praktisch nebenbei die Projekte 'Aufbau Haarlabor' und 'Profilometrie' vorantreiben. Das war schon sehr spannend!“

Marianne Brandt,
Director Operations

2005 Das proDERM Qualitätssiegel wird eingeführt

Seitdem können Produkte mit besonderer Hautverträglichkeit mit dem Siegel ‚Dermatologisch Bestätigt‘ gekennzeichnet werden.

Siegel

2007 Studien zur Mundhygiene

Wir erweitern unser Ärzteteam um Zahnärzte und investieren in zahnmedizinische Gerätschaften. Studien zur Untersuchung von Mundhygiene-Produkten führen wir seitdem kontinuierlich durch.

2008 100,000+

Wir nehmen zum 100,000. Mal einen Probanden in eine Studie auf. Es ist uns wichtig, eine gute Beziehung zu unseren Studienteilnehmern zu haben. Deswegen definieren wir entsprechende Werte, die fest in unserem Leitbild verankert werden.

2010 Aufbau eines Labors zur klinischen Fotografie

Um klinische Bildaufnahmen maximal auflösend, reproduzierbar und standardisiert durchführen zu können, entwickeln wir ein Labor für klinische Fotografie: den proDERM USR-CliP (Unit for Standardized and Reproducible Clinical Photography).

2014 Eröffnung der proDERM Academy

Nach einigen vorangegangenen Veranstaltungen und auf Anfrage einiger Kunden rufen wir ganz offiziell die proDERM Academy ins Leben. Diese bietet fortan regelmäßige Seminare für die Fachindustrie an.

2017 Eröffnung der Niederlassung Elmshorn

Mit einer zusätzlichen Niederlassung im Norden von Hamburg erweitern wir unsere Rekrutierungskompetenz sowie unsere Flexibilität in der Durchführung von Studien.

„Wirklich gute Teams sind potenter in der Zielerreichung. proDERM beweist dies täglich; firmenintern und auch bei der Zusammenarbeit mit unseren externen Prüfzentren in multizentrischen Studien oder unseren Auftraggebern.“

Bernd Brormann,
Director Clinical Operations

2018 Multi-zentrische Studien

Wir erweitern unseren Service auf die Durchführung von multizentrischen Studien. Dabei bedienen wir uns bei Bedarf aus unserem Site-Netzwerk in unserer Region.

2018 100+ Angestellte

Erstmalig beschäftigen wir mehr als 100 Mitarbeiter. Wir sehen unser Team als Grundlage unseres Erfolgs. Das gilt für die Erfolge der Vergangenheit sowie für unsere Entwicklung in der Zukunft.

2019 10,000+ Studien

In unserem Jubiläumsjahr führen wir die 10,000 Studie durch.

2019 Erweiterung des Instituts

Mit proDERM Solaris eröffnen wir eine neue Einheit an unserem Hauptstandort in Schenefeld. Hier führen wir fortan schwerpunktmäßig Studien an Antitranspirantien und Deodorantien sowie Sonnenschutzprodukten durch.

1994





















2019